Der Zivilschutz wird schwergewichtig als Einsatzmittel der zweiten Staffel im Verbundsystem
des Bevölkerungsschutzes positioniert. Er soll die Durchhaltefähigkeit der anderen Partner‐
organisationen bei grossen und langandauernden Katastrophen und Notlagen erhöhen.

Er ist zuständig für:

  • Bereitstellung der Schutzinfrastruktur und der Mittel für die Alarmierung der Bevölkerung
  • Betreuung von schutzsuchenden und obdachlosen Personen
  • Schutz von Kulturgütern
  • Instandstellungsarbeiten
  • Einsätze zu Gunsten der Gemeinschaft
  • Unterstützung der anderen Partneroganisationen